Wie man Urinflecken aus einem Teppich bekommt

Urinflecken können zu dauerhaften Schäden auf Ihrem Teppich führen, wenn sich nicht rechtzeitig darum gekümmert wird. Denn je länger Haustierurin auf dem Teppich bleibt, desto tiefer dringt er in die Fasern, wodurch sich der Fleck verschlimmert und ein übler Geruch verbreitet wird, der nicht mehr verschwindet. Obwohl man den Fleck am besten sofort beseitigen sollte, schafft man das aus verschiedenen Gründen manchmal einfach nicht.

Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, wie Sie Urinflecken aus Ihrem Teppich entfernen können, dann sind Sie an der richtigen Adresse, denn in diesem Blogbeitrag finden Sie Antworten auf all Ihre Fragen.

Aber zuerst: Warum bleibt ein Urinfleck eigentlich bestehen?

Urin ist stark säurehaltig. Wenn der Fleck sofort beseitigt wird, kann er nicht viel Schaden anrichten, aber sobald er trocknet, steigt der pH-Wert in der Säure an, wodurch ideale Bedingungen für das Wachstum von Bakterien entstehen. Diese Bakterien bewirken, dass die Säure oxidiert und der Teppich verfärbt. Außerdem verursacht die organische Substanz im Urin einen unangenehmen Geruch. Je länger der Fleck bestehen bleibt, desto schlimmer wird der Geruch und desto schwieriger wird es, den Urinfleck zu beseitigen.

Wege zur Reinigung alter Urinflecken auf einem Teppich

  1. Tupfen: Falten Sie ein trockenes Tuch oder Handtuch zusammen, drücken Sie es fest auf den Fleck und tupfen Sie, damit es so viel Urin wie möglich aufnimmt.
  2. Allheilmittel Backpulver: Streuen Sie Backpulver auf den Fleck und lassen Sie es 30 Minuten einwirken, um den restlichen Urin und den verbleibenden Geruch zu entfernen. Saugen Sie das Backpulver vom Teppich, um es zu entfernen.
  3. Verwenden Sie Essig: Für Flecken, die ein oder zwei Tage alt sind, saugen Sie zunächst die Feuchtigkeit aus dem Teppich auf, indem Sie ihn mit einem Handtuch und Backpulver abtupfen. Anschließend tupfen Sie ihn mit einer Lösung aus einem Teil Essig und zwei Teilen Wasser ab.
  4. Enzymatischer Reiniger: Solche Reiniger sind in Zoohandlungen erhältlich. Sie wirken, indem sie die Bakterien durchtrennen und so sowohl den Fleck als auch den Geruch beseitigen.

Was Sie nicht tun sollten, wenn Sie Urinflecken entfernen

  • Verwenden Sie keine säurehaltigen Reiniger oder solche, die einen hohen pH-Wert haben, da sich der Urinfleck so verschlimmern kann mit der Folge eines irreversiblen Schadens an Ihrem Teppich.
  • Vermeiden Sie eine Dampfreinigung oder allgemein die Verwendung von Hitze auf Urinflecken. Es kann passieren, dass sie sich so verfestigen und dauerhaft bleiben.
  • Reiben Sie auf keinen Fall den nassen Bereich auf Ihrem Teppich, da dies dazu führt, dass sich der Fleck tief in den Fasern ablagert, wodurch die Reinigung schwieriger wird.

Vorsicht ist besser als Nachsicht? Wir verstehen Sie!

Hier sind ein paar vorbeugende Maßnahmen zum Schutz Ihres Teppichs vor Urinflecken und -geruch

1. Nutzen Sie das Futter & Spielzeug Ihrer Haustiere

Jeder weiß, dass Haustiere wie Katzen und Hunde nicht gerne dort urinieren, wo sie spielen und essen. Nutzen Sie diese Tatsache zu Ihrem Vorteil und platzieren Sie Spielzeuge und Futternäpfe in der Nähe Ihres Teppichs, um weitere oder sich wiederholende Missgeschicke zu vermeiden.

2. Schmücken Sie Ihr Zuhause mit Pflanzen

Sie können Haustiergerüche auf natürliche Weise mit Zimmerpflanzen loswerden. Das liegt daran, dass Pflanzen Ihr Zuhause reinigen und entgiften. Achten Sie dabei darauf, haustierfreundliche Pflanzen zu recherchieren.

3. Reinigen Sie regelmäßig die Filter Ihrer Klimaanlage

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Klimaanlagenfilter regelmäßig wechseln und reinigen. Dadurch können schlechte Gerüche von Haustieren nicht durch Ihr Haus ziehen.

Wenn alles andere scheitert, holen Sie sich professionelle Hilfe

Wenn der Urinfleck weder mit Essig noch mit Seife herauskommt oder schon zu tief in den Teppich gedrungen ist, dann sollten Sie sich professionelle Hilfe suchen. Die Experten von Wir Reinigen Deinen Teppich verfügen über umfangreiches Fachwissen, Kenntnisse und modernste Ausrüstung, um Urinflecken und den damit einhergehenden Geruch bis auf den letzten Rest zu entfernen. So wird Ihr Teppich wieder richtig sauber, sieht wie neu aus und ist frei von Gerüchen!

Ali März 9, 2021 Teppichflecken

Teile den Beitrag     
Vorherigen Post
Eine Hausstaubmilbenallergie ist die allergische Reaktion auf kleine Käfer, die häufig im Hausstaub zu finden sind. Staub kann überall und jederzeit auftauchen. Ganz gleich wie sauber Ihr Haus ist, auf Sofakissen, Vorhängen, Gardinen, Teppichen, Kuscheltieren, usw. sammelt sich immer etwas Staub. Laut einer Studie leiden allein in Deutschland über 4,5 Millionen Menschen an einer Hausstaubmilbenallergie. […]
Weiterlesen...
Niedliche Kinder machen jeden Haushalt lebendiger. Wenn dann noch eine Katze, ein Hund oder sogar ein Kaninchen als Haustier dazukommen, ist das Glück perfekt! Aber wo es Haustiere und Kinder gibt, da herrscht auch eine gewisse Unordnung. Sei es Staub, Schmutz oder sogar Urin – diese Verunreinigungen loszuwerden, kann sich als schwierige Aufgabe herausstellen. Selbst […]
Weiterlesen...