Wie man Veloursteppiche und -polster reinigung

velour teppich

Teppiche und Polster, die so luxuriös sind, wie sie klingen, müssen Velours sein. Nicht nur der Komfort, sondern auch der ästhetische Reiz können nicht genug geschätzt werden.

Wir haben in unserem letzten Blog aufgeführt, dass es verschiedene Arten von Teppichen mit einzigartigen Eigenschaften gibt, weshalb die Reinigungen von Teppichen sehr unterschiedlich aussehen kann. In diesem Blog sprechen über die Eigenschaften von Velours und welchen Einfluss diese auf die Reinigung und Pflege haben. Fangen wir an!



Was ist Velours?

Velours wird auch als Samt- oder Plüschstoff bezeichnet. Es ist ein dichtes Material mit einem weich-samtigen Aussehen. Wenn Sie nach Raffinesse suchen und sich einen semi-formalen oder klassischen Look wünschen, ist dieses Material für Ihren Teppich und Ihre Polster die perfekte Wahl.

Eigenschaften eines Veloursteppichs:

Wie die meisten Einrichtungsgegenstände in Ihrem Zuhause muss das Material Velours sorgfältig analysiert werden, um die Vor- und Nachteile sowie die beste Reinigungsmethode zu ermitteln.

Vorteile:

  • Perfekt für stark frequentierte Bereiche: Aufgrund der langlebigen Natur von Velours und seines Komforts ist es die perfekte Wahl für Ihr Wohn- und Schlafzimmer.
  • Vielseitig und ästhetisch ansprechend: Mit einer breiten Palette von Motiven und Designs sowie seiner weichen Textur ergänzt es jeden Raum.

Nachteile:

  • Drückt leicht ein: Es mag widersprüchlich klingen, aber Veloursteppich kann leicht in sehr oft betretenen Bereichen und von Möbel eingedrückt werden. Um das zu vermeiden, ist es wichtig, den Teppich regelmäßig und konsequent zu saugen.
  • Anfällig für Wasserrückständen: Im Vergleich zu anderen Teppichen ist Velours anfällig für Wasserrückständen aufgrund von Florumkehr, die nach einer schlechten Installation auftreten kann. Aber keine Panik, das ist bei Velours ganz normal und kein Herstellungsfehler.




So reinigen Sie Veloursteppiche und -polster

Schritt 1: Nehmen Sie eine weiche Bürste und bürsten Sie so viel Schmutz wie möglich ab.

Schritt 2: Als nächstes saugen Sie den Veloursteppich bzw. die -polster mit einem Bürstenaufsatz ab, um den verbleibenden Schmutz zu lösen.

Schritt 3: Fügen Sie nun ein wenig warmen Wasser eine winzige Menge milde Seife hinzu und rühren Sie um. Geben Sie nicht die ganze Seife auf einmal hinein, da sich sonst Klumpen bilden können. Verrühren Sie die Seife gründlich zu Seifenwasser. Wenn Sie eine tiefere Reinigung benötigen, fügen Sie etwas Haushaltsammoniak hinzu.

Schritt 4: Verwenden Sie ein Musselintuch. Das spezielle Material ist super sanft und schädigt die weichen Fasern des Velours nicht. Tauchen Sie dieses Stoffstück in die Seife und nehmen Sie es heraus, bis es sich nur noch feucht anfühlt. Verwenden Sie nicht zu viel Wasser.

Schritt 5: Reiben Sie das feuchte Tuch über die Oberfläche Ihrer Polster oder Ihres Teppichs, aber vermeiden Sie bei der Reinigung eine Hin- und Her-Bewegung. Wiederholen Sie dies, bis die Oberfläche der Polster oder des Teppichs sauber ist.

Schritt 6: Arbeiten Sie mit sauberen Materialien, indem Sie das Tuch und das Wasser nach Bedarf wechseln.

Schritt 7: Lassen Sie die Polster und den Teppich gründlich trocknen.

Schritt 8: Bürsten Sie schließlich die Oberfläche der Polster und Ihres Teppichs mit einer Wildlederbürste, um die weiche und luxuriöse Textur des Veloursteppichs wiederherzustellen.

Do’s und Don’ts, die Sie bei der Reinigung von Veloursteppichen und -polstern beachten sollten

Reinigen Sie den Veloursteppich nicht mit Dampf. Denn die starke Hitze kann das Material beschädigen und Verfärbungen verursachen.

Rufen Sie Hilfe: Velours ist ein hochempfindlicher Stoff und wird am besten Profis überlassen. Wenn Ihr Veloursteppich und Ihre Polster sehr verschmutzt sind oder Sie nicht riskieren möchten, sie zu beschädigen, beauftragen Sie einen sachkundigen und erfahrenen Fachmann für den Job.

Verwenden Sie keine scharfen Reiniger: Vermeiden Sie Seifen mit aggressiven Zusätzen und Farben, um den Veloursteppich und die Polster zu reinigen. Eine klare Seife ist die beste Option.



So reinigen Sie Veloursteppiche und -polster für verschiedene Zwecke

1. Wenn sich Ihr Veloursteppich und Ihre Polster haarig und flauschig anfühlen

Um sich darum zu kümmern, müssen Sie den Schmutz und Staub mit einem speziellen Aufsatz für Samt absaugen. So entfernen Sie alle Fussel, die sich auf der Oberfläche Ihres Veloursgewebes gebildet haben. Fahren Sie mit dem Staubsauger hin und her, bis Sie eine glatte Textur spüren.

2. Wenn Sie etwas auf Ihren Veloursteppich und Ihre Polster verschüttet haben

Das Beste, was Sie tun können, wenn Sie etwas auf einen Teppich verschütten, ist es schnell auftupfen, und Velours ist keine Ausnahme. Nehmen Sie ein sauberes und saugfähiges weißes Tuch oder Papiertuch, um die Flüssigkeit aufzusaugen.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Bereich niemals abreiben, sondern nur sanft abtupfen oder das Tuch auf den verschütteten Bereich legen, damit es den größten Teil der Flüssigkeit aufnehmen kann. Lassen Sie die Stelle danach an der Luft trocknen.

Wenn noch Flecken sichtbar sind, nehmen Sie eine Sprühflasche mit Wasserstoffperoxid und sprühen Sie auf die Stelle. Lassen Sie es auf dem Teppich und den Polstern einwirken. Denken Sie daran, zuerst einen selten genutzten und nicht sichtbaren Bereich Ihrer Polster oder Teppiche zu testen.

3. Wenn Ihr Veloursteppich und Ihre Polster ihren Glanz verloren haben.

Verwenden Sie einen Dampfreiniger auf der Rückseite des Teppichs oder der Polster, um sicherzustellen, dass die Fasern wieder flauschig werden.

Dann bürsten Sie die Oberfläche so, dass der Flor in die gleiche Richtung geht.

Wenn alles andere fehlschlägt, sollten Sie die Hilfe eines Fachmanns in Anspruch nehmen. Unsere Experten von My Fair Cleaning kennen die Besonderheiten und die schwierigsten Probleme in Bezug auf Velours und verfügen über die fortschrittlichsten Geräte und Reinigungskräfte, um einen fabelhaften Job zu machen. Egal, ob es sich um Veloursteppiche oder -polster handelt, der einzigartige Look und luxuriöse Flair sollte in Ihrem Zuhause nicht fehlen.

Warten Sie also nicht länger. Es ist nie zu spät, die Profis zu rufen.

Teppichreinigung buchen!

Ali November 30, 2021 Teppichreinigung

Teile den Beitrag     
Vorherigen Post
Der atemberaubende und royale Look von Seide ist nicht zu übersehen. Sie ist eine der kostbarsten Naturfasern und wird von Seidenraupen hergestellt. Wenn Sie einen Bereich in Ihrem Zuhause luxuriös und edel aussehen lassen möchten, können Sie mit einem Seidenteppich nichts falsch machen. Wie alle Naturfasern ist auch Seide schwer zu reinigen und kann leicht […]
Weiterlesen...
Reinigung von Outdoor-Teppichen: Eine Notwendigkeit Viele Leute kümmern sich darum, Ihre Innenteppiche zu pflegen und zu reinigen, vernachlässigen aber Ihre Außenteppiche. Im Laufe der Zeit sammeln sich in Außenteppichen Staub, Schmutz, Ablagerungen, Bakterien und sogar Schimmel und Mehltau, wodurch ihr Aussehen beeinträchtigt wird. Man sollte nicht vergessen, sein Zuhause von außen genauso zu pflegen wie […]
Weiterlesen...